Extreme Ansichten


Nach ein paar Wochen der Muße und Entspannung bin ich wieder Feuer und Flamme für die Vorbereitung der Reisen und Einsätze für die nächste Saison 2011.





... Aus aussergewöhnlichen Blickwinkeln Erstaunliches enddecken ... 

Meine neue Leidenschaft, die Hand in Hand mit meiner Begeisterung fürs Reisen geht, heißt Fotografie ( Photography ). Endlich ich verfüge über die Zeit und Mitteln um meiner Neigung zu folgen. Technik und Ästhetik meiner Aufnahmen sollen deutlich verbessert werden. Keine leichte Aufgabe, sollte jemand anderer Meinung sein. Fotografieren ist ein schweres Handwerk.

In den letzten drei Tagen war ich voll und ganz bei der Erfüllung dieser Aufgabe. Extreme Ansichten war der Leit-Titel eines intensiven Foto-Workshops. Perspektive, Standpunkt ( viewpoint ), oben, unten, scharf, unscharf, verzerrt, verwackelt, ungewohnt, Schräglage, Spiegelung, Format (Frame), An-, Aus-, Goldener Schnitt, Helligkeit, Transparenz, Durchsicht, Licht, Dunkelheit, Schaten, Bewegung waren einige der Leit-Begriffe mit deren Hilfe wir die Gestaltung unserer eigenen Foto-Ansichten und die Bewältigung der gestellten Aufgaben vornehmen sollten. Hier sind einige mehr oder weniger gelungenen "Ansichten":



















Comments

Popular Posts